Seelsorgeeinheit St. Märgen - St. PeterDas Klosterdorf St. Märgenwww.klosterdoerfer.deDas Klosterdorf St. PeterErzdiözese Freiburg

Abschied von Sr. Petra Maria

Abschied von Sr. Petra Maria

Sr. Petra Maria hat sich entschieden, mehr Zeit für ihre Klostergemeinschaft haben zu wollen.

Deswegen wurde von ihrer Gemeinschaft der Gestellungsvertrag verändert und im

Geistlichen Zentrum wird sie eine veränderte Aufgabenbeschreibung bekommen.

Aus diesem Grund hat sie ihren Dienst für die Seelsorgeeinheit nach drei Jahren zurückgegeben. Sr. Petra Maria hat sich in unterschiedlichen Bereichen qualifiziert eingebracht. Sie war die pastorale Ansprechpartnerin im Kindergarten in St. Märgen. Dort hat sie vor allem in der Übergangszeit hilfreiche Arbeit geleistet. Im Gemeindeteam St. Peter war sie die hauptberufliche Ansprechpartnerin. Sie hat die Wort-Gottes-Teams in beiden Gemeinden neu ins Leben gerufen und aufgebaut. Die Lektoren-und Kommunionhelfergruppen lagen in ihrer Verantwortung, ebenso die Trauergruppe und die Gruppe derer, die Betstunden gestalten. Im Beerdigungsdienst hat sie vielen Trauernden in den schwierigen Stunden beigestanden und die Beerdigungsgottesdienste gestaltet. Nicht zuletzt hat sie mit ihren Predigten vielen eine spirituelle Anregung gegeben. Sr. Petra Maria wird durch ihre Arbeit im Geistlichen Zentrum weiterhin erlebbar sein. Da wir in unserer Seelsorgeeinheit mit der prozentualen Zuweisung pro Katholikenzahl über dem diözesanen Schnitt gelegen waren, wird es für Sr. Petra Maria keinen Ersatz geben. Eva Maria Asal und ich haben die Dienste neu verteilt und werden im Klosterschlüssel zum neuen Schuljahr diese Verteilung bekannt geben. Ich bedanke mich bei Sr. Petra Maria für ihre engagierte Arbeit sowie ihr pastorales und spirituelles Mitgehen.

Klemens Armbruster (Pfarrer)

Liebe Gemeinde,

Es gilt Abschied zu nehmen. Die Entscheidung zu diesem Schritt ist mir nicht leicht gefallen, denn ich war gerne mit Ihnen auf dem Weg. Ich möchte mich von Herzen bedanken für alles Miteinander, für alle Rückmeldungen und vor allem für Ihr Glaubenszeugnis, das mich immer wieder tief berührt hat.

Ich bin mir bewusst, dass ich mit meiner Art nicht für alle hilfreich war und vielleicht manche von Ihnen verletzt habe. Dafür bitte ich Sie herzlich um Verzeihung. Wir werden uns hin und wieder in den

Gottesdiensten begegnen. In Herzlicher Verbundenheit.

Sr. Petra Maria Brugger   (Gemeindereferentin)

Urlaubszeit

Unserer Urlaubs – und Abwesenheitszeiten im Überblick: 

In der Zeit vom 24.Juli bis 12. August ist Pfr. Klemens Armbruster in Urlaub.

In dieser Zeit wird ihn Pater Hans Siegmann SDB vertreten.

In der Zeit vom 14. August bis 07. September ist Eva Maria Asal im Urlaub.

Das Pfarrbüro St. Märgen ist bis einschl. 10. August geschlossen.

Das Pfarrbüro St. Peter ist in der Zeit vom 10. August bis einschl. 01. September geschl.

BEIDE Pfarrbüros, St. Märgen und St. Peter sind am 08. September wegen einer Dienstbesprechung geschlossen.

Nach unseren Urlaubstagen sind wir mit neuem Schwung wieder gerne für Sie da!

Kirchensanierung St. Märgen

Am 2. Mai 2017 haben die umfangreichen Arbeiten zur Sanierung der Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt St. Märgen begonnen. Wir bewahren Denkwürdiges und erhalten die Pfarrkirche als ein überregional bekanntes Wahrzeichen des Schwarzwaldes.

Unter www.denkwuerdiges-bewahren.de finden Sie weitere Informationen sowie aktuelle Bilder der Baustelle.

Bistum Aktuell

Aktuelle Meldungen aus dem Erzbistum Freiburg
Zum Seitenanfang