Seelsorgeeinheit St. Märgen - St. PeterDas Klosterdorf St. Märgenwww.klosterdoerfer.deDas Klosterdorf St. PeterErzdiözese Freiburg

Maria LindenbergDer Lindenberg gehört zu den wichtigsten Wallfahrtsorten der Erzdiözese. Er ist zudem Ort der Männergebetswache. Männer aus dem ganzen Bistum kommen für eine Woche hierher, um im Anliegen des Friedens eucharistische Anbetung zu halten.
Bereits um 1500 entstand die erste Wallfahrtskapelle nach einer Marienerscheinung; diese hatte zwei größere Folgebauten. 1787 musste jedoch auf kaiserlichen Befehl aus Wien die Kapelle abgerissen werden, weil Joseph II. die Wallfahrt verbot. Mit dem Abbruchmaterial wurde in Eschbach die dortige Pfarrkirche errichtet, die auch die Innenausstattung der alten Lindenbergkapelle samt dem Gnadenbild erhielt.
Ab 1800 wurde trotz Verbotes mit dem Wiederaufbau der Kapelle begonnen, allerdings durfte erst 1849 dort wieder offiziell Gottesdienst gefeiert lick auf den Lindenbergwerden. Seit 1858 wird in der Kapelle die ewige Anbetung gepflegt.
Der heutige Innenraum wirkt schlicht und ist zentral auf die Nachbildung der ehemaligen Strahlenkranzmadonna am Hochaltar ausgerichtet.

Patrozinium: 15. August – Mariä Himmelfahrt

Näheres unter: www.haus-maria-lindenberg.de/wallfahrt 

Bistum Aktuell

Zum Seitenanfang