Seelsorgeeinheit St. Märgen - St. PeterDas Klosterdorf St. Märgenwww.klosterdoerfer.deDas Klosterdorf St. PeterErzdiözese Freiburg

Frauengemeinschaft

Katholische Frauengemeinschaft Deutschland KFD

Vorstandsteam St.Peter
Teamvorsitzende:
Ursula Dilger
Schriftführerin: Rosmarie Schwär
Rechnerin: Klara Scherer
Beisitzerinnen: Renate Hartmann, Patrizia Weber,
Beate Rohrer & Mirjana Schuler

Vorstandsteam St.Märgen
Dorothea Wehrle
Walburga Schlegel
Rechnerin: Maria Löffler-Hog

Unser aktuelles Jahresprogramm


Katholische Frauengemeinschaft

Im Jahre 1918 gründeten unsere Mütter und Großmütter den Mütterverein. Es sollte in schwerer Zeit eine Gebetsgemeinschaft sein, welche sich bis heuteTatkräftig fortgesetzt hat.

In den siebziger Jahren schloss man sich zeitgemäß dem Diözesanverband an und ab diesem Zeitpunkt wurde der Mütterverein in Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) umbenannt. Die Kath. Frauengemeinschaft St. Peter mit derzeit 193 Mitgliedern ist eine lebendige Gemeinschaft für Frauen jeden Alters und ist eingegliedert in die Pfarrgemeinde St. Peter.  2008 feierte die kfd ihr 90jähriges Jubiläum.

Es wird ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm angeboten von gemeinsamen Gottesdiensten, Bastel- und Handarbeitsnachmittage, Vorträge, Fastnachts-veranstaltung, Ausflüge, Flohmarkt, Einfaches Essen und weiteres mehr. sowie soziale und finanzielle Unterstützungen in Gemeinde und aktueller Not der Welt.
Das komplette Jahresprogramm erhalten Sie in der Pfarrkirche und in der Tourist-Info St. Peter oder auf der Homepage der Pfarrgemeinde unter: www.klosterdoerfer.de
Über ein reges Interesse an unserer kfd würden wir uns freuen - besuchen Sie doch einfach mal die angebotenen Veranstaltungen. Sie sind bei uns immer herzlich willkommen.

Selbstverständlich dürfen Sie auch gerne Mitglied in dieser schönen Gemeinschaft werden. Informieren Sie sich bei einem der Team-Mitglieder.  Wir  wünschen Ihnen allen eine gute und frohe Zeit. 

Bistum Aktuell

Aktuelle Meldungen aus dem Erzbistum Freiburg
Zum Seitenanfang