Seelsorgeeinheit St. Märgen - St. PeterDas Klosterdorf St. Märgenwww.klosterdoerfer.deDas Klosterdorf St. PeterErzdiözese Freiburg

Seelsorge„Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, um die Sünder zu rufen, nicht die Gerechten.“ (Mk 2,17)

Wir Menschen neigen dazu, vieles mit uns selbst ausmachen zu wollen, obwohl uns dies im seltensten Falle gut tut. Ein Gespräch mit Partnerin/Partner oder mit guten Freunden kann hier hilfreich sein. In bestimmten Fällen reicht dies nicht oder ist dies nicht möglich. Hierfür stehen ihnen dann auch Seelsorger gerne zur Verfügung. Sei es für ein rein seelsorgerliches Gespräch oder auch für die Feier des Sakramentes der Versöhnung.

Gesprächstermine mit Pfarrer Klemens Armbruster können Sie über die Pfarrbüros oder direkt mit ihm ausmachen.

Das Sakrament der Versöhnung wird regelmäßig an folgenden Terminen gespendet:

DO von 18.30 bis 18.50 Uhr vor der Abendmesse in St. Märgen (in der Regel alle 14 Tage)

SA von 18.30 bis 18.50 Uhr vor der Abendmesse in St. Märgen oder St. Peter. Bitte melden Sie sich im Zweifelsfall in der Sakristei.

Andere Gesprächstermine sind auf Anfrage hin möglich.

Vor Weihnachten und Ostern gibt es zusätzliche Termine, besonders auch für Kinder und Jugendliche.

Auf dem Lindenberg ist immer samstags von 17.00 bis 18.00 die Möglichkeit zum Sakrament der Versöhnung.

Bistum Aktuell

Zum Seitenanfang