Mesnerstelle in St. Peter neu ausgeschrieben

Zum 1. Juni 2021 wird Franz Metzger in den Ruhestand verabschiedet. Über vierzig Jahre hat er für die Pfarrgemeinde St. Peter an verschiedenen Stellen gearbeitet: Als Mesner der Barockkirche St. Peter und der Ursulinenkapelle sowie als Hausmeister der Pfarrei und des Kindergartens. Dazu hatte er Aufgaben im früheren Priesterseminar und heute aktuell im Geistlichen Zentrum.
Die Veränderung der Zeit bringen es mit sich, diese verschiedenen Aufgaben getrennt zu betrachten und jeweils eigens zu vergeben.

Wir schreiben hiermit die Stelle als Mesner an der Pfarrkirche St. Peter und der Ursulakapelle neu aus. Alle wichtigen Details finden sich hier in der Ausschreibung.
(Pfr. Klemens Armbruster)

Kleine Fastenimpulse in der Soldatenkapelle

Wie schon in der Adventszeit gibt es auch in dieser Fastenzeit wieder einige Impulse in der Soldatenkapelle in St. Peter.

Eine kleine Gruppe in der Nachbarschaft der Soldatenkapelle hat für diese Fastenzeit Ideen entwickelt:
ob es einfach besinnliche Musik ist,
ausgelegte Bibeltexte oder Tagesimpulse
sowie andere kleinere Anregungen.

 

Eine Einkehr in dieses kleine Schmuckstück am Kapellenweg in St. Peter lohnt immer. 

1. Fastenimpuls: Loslassen – Bewusstes „Digital-Sein“

Das Wort-Gottes-Team St. Märgen lädt in der Fastenzeit am Sonntagabend um 17.00 Uhr zu einem kurzen Impuls in die Pfarrkirche St. Märgen ein. Unter dem Leitwort „Perspektivwechsel“ wird jeweils ein Bereich aus unserem Leben mit anderen Augen betrachtet.
Der Fastenimpuls am Sonntag, 28. Februar, steht unter dem Leitgedanken: „Loslassen – Bewusstes ‚Digital sein’“. 
Den Impulstext dazu gibt es hier zum Downloaden.

„Lobpreis am Abend“ – am Montagabend

Der nächste „Lobpreis am Abend“ findet am Montag, 1. März, um 18:30 Uhr im Chorraum der Pfarrkirche St. Peter statt.
Lobpreismusik, Texte, Gebete, Fürbitten, Stille sind die Elemente des Abends.
Dauer ca. 45 Minuten.
Der Lobpreis wird Corona-konform gestaltet.

Es laden ein der Hauskreis von Alfred Schwär und Anne Rieß.

Der „Lobpreis am Abend“ findet in der Regel am ersten Montag im Monat statt. Allerdings nicht am Ostermontag, 5. April. Der nächste „Lobpreis am Abend“ findet am 3. Mai statt. Dort dann – wie in den Sommermonaten – um 19.30 Uhr.

„Perspektivwechsel“ – vier besondere Impulse in der Fastenzeit

Wie schon in der Adventszeit lädt das Wort-Gottes-Team St. Märgen in der Fastenzeit ab kommenden Sonntagabend um 17.00 Uhr wieder zu einem kurzen Impuls in die Pfarrkirche St. Märgen ein. Unter dem Leitwort „Perspektivwechsel“ wird jeweils ein Bereich aus unserem Leben mit anderen Augen betrachtet.
Zwanzig Minuten für einen persönlichen Weg durch die Fastenzeit.
Gebet, besinnliche Musik, ein meditativer Text, Fürbitten und Segen sind die Elemente zum jeweiligen Thema.

Der erste Fastenimpuls am Sonntag, 28. Februar um 17.00 Uhr, steht unter dem Leitgedanken: „Loslassen – Bewusstes „Digital sein“.

Die vier Impulstexte gibt es wieder zum Mitnehmen. Und sie werden jeweils danach hier veröffentlicht.