Ernetdank in St. Peter und St. Märgen

Ernetdank in St. Peter und St. Märgen

Der diesjährige Erntedankaltar der kfd St. Peter kann es in diesem Jahr in der Barockkirche in St. Peter coronabedingt so nicht geben. Deswegen wird es auch keinen Gottesdienst am Montagmorgen geben, an dessen Ende die Erntegaben für einen guten Zweck abgegeben werden. Die Einnahmen aus dieser Aktion gingen in den vergangenen Jahren als Spende an den „Helferkreis für Mütter und Kind e.V.“ in Freiburg. Wer auch in diesem Jahr spenden will, kann dies tun über das Spendenkonto der Sparkasse Freiburg „Helferkreis für Mütter und Kind e.V.“ IBAN DE24 6805 0101 0002 3282 92 tun. Weitere Informationen unter www.helferkreis-freiburg.de

In St. Märgen wurde die Erntekrone geflochten und außerhalb des Gottesdienstes aufgehängt.

 

Mithilfe beim Ordnerdienst in St. Märgen

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat Thomas Hummel als Kirchenvogt die Aufgabe des Ordnerdienstes bei den Gottesdiensten Wochenende für Wochenende übernommen. Da wir in nächster Zeit nicht mit dem Ende des Hygieneschutzes rechnen können, suchen wir weitere Helferinnen und Helfer, die Thomas unterstützen und entlasten können. Wenn wir viele werden, kommt jede und jeder in einem überschaubaren Zeitraum dran. Bei Interesse, Fragen oder Anmeldung bitte an Pfr. Klemens Armbruster oder an das Pfarrbüro St. Märgen wenden.

Gottesdienst zur Erstkommunion coronabedingt nur für Angehörige

Gottesdienst zur Erstkommunion coronabedingt nur für Angehörige

Wir freuen, dass wir endlich Erstkommunion feiern können. Allerdings ist der Gottesdienst am Sonntag, 20. September, um 10.00 Uhr in St. Peter und am Sonntag 27. September, um 10.00 Uhr in St. Märgen ausschließlich nur für die Familien der Erstkommunionkinder vorgesehen.

Alternativ findet bei gutem Wetter jeweils um 11.00 Uhr auf dem Lindenberg eine Hl. Messe im Freien statt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.
Pfr. Klemens Armbruster

Nächstes Treffen der Männergruppe

Nächstes Treffen der Männergruppe

Am Freitag den 18. September trifft sich die Männergruppe um 19.30 Uhr an der Klosterpforte (mit Maske!). Nach einem kurzen persönlichen Austausch im Pfarrzimmer werden wir die Kirche gehen und dort vorbereitete „Stationen“ aufsuchen, die zum Innehalten und vertieften Nachdenken anregen. Zudem gibt es noch Musik. Alles in allem ist das doch ein Programm, das gut zu einem Freitagabend passt. Jeder „echte“ Mann ist herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf Sie/Dich,
Werner Rieß

Corona-Kollekte 6. September 2020

Corona-Kollekte 6. September 2020

Helfen Sie der Weltkirche Helfen.

Die Kirche erreicht in Lateinamerika, Afrika, Asien oder im Südosten Europas mit einem dichten Netzwerk die Menschen bis in die kleinsten Orte hinein. Damit kann sie in der Corona-Krise gerade den Ärmsten helfen, die von der Corona-Pandemie am meisten betroffen sind. Die Bistümer, Hilfswerke und Orden in Deutschland verstärken ihre Unterstützung dieses Netzwerkes. Eine solche weltkirchliche Solidarität gehört zum Grundwesen der Kirche und setzt die Frohe Botschaft Jesu Christi in die Tat um.

Die Deutsche Bischofskonferenz, die Bistümer, Hilfswerke und Orden rufen deshalb in weltkirchlicher Verbundenheit am 6. September in Deutschland zur Kollekte und Spenden für die Leidtragenden der Corona-Pandemie weltweit auf. Mit dem Erlös fördert die Kirche in Deutschland die Arbeit ihrer weltkirchlichen Partnerorganisationen in Lateinamerika, Afrika, Asien und dem Südosten Europas.

Alle Informationen  – auch zur Überweisung einer Spende finden Sie hier.