Meditation am Abend

Meditation am Abend

Wir beginnen immer mit einer Wahrnehmungsübung – einer Gebärde (Gebetsgebärden), mit meditativer Musik, um den Alltag besser lassen zu können.
Dann folgt ein kurzer Text, den man mit in die Stille nehmen kann.
Es folgen 2x 25 Min. Stille, unterbrochen durch meditatives Gehen.
Danach halten wir einen kurzen Austausch in dem jeder seine Befindlichkeit mitteilen kann. Das Ende ist gegen 19.45 Uhr.
Unser Lehrmeister war der Jesuit Franz Jalics.

Ort: Geistliches Zentrum, Treffpunkt an der Pforte

Verantwortlich: Christa und Jürgen Fretwurst