Bildungswerk

Bildungswerk

Gruppen in St. Märgen

Bildungswerk St. Märgen

Das Bildungswerk ist ein Zusammenschluss aus beiden Pfarrgemeinden St. Märgen und St. Peter und hat eine gemeinsames Leitungsteam.

Die Veranstaltungen des Bildungswerks umfassen neben Theologischen Themen Gesellschaftliche Fragen, Heimatgeschichte, Reiseberichte, Kunstausstellungen, Bildungswanderungen und vieles andere mehr.
Sie finden in der Regel über das Winterhalbjahr (Oktober bis April) immer
montags um 20.00 Uhr entweder im Pfarrsaal St. Märgen (Klosterhof 1) oder im Pfarrheim St. Peter (Schulweg 3) statt.

Das aktuelle Programm können sie hier einsehen. Schauen Sie vorbei, es lohnt sich.

Unsere Kontaktadresse für Anregungen und Fragen: bildungswerk@klosterdoerfer.de

 

KFD

KFD

Gruppen in St. Märgen

KFD St. Märgen

KFD-Logo

Die mehr als 100 Jahre alte kfd St. Märgen hat sich am 30. April 2020 aufgelöst.
Bei der letzten Generalversammlung fand sich kein neues Vorstandsteam.

„Pfarrer Klemens Armbruster dankte zum Schluss allen, welche in den zurückliegenden 100 Jahren die Geschichte der Frauengemeinschaft mitgeschrieben haben. Vielleicht, so der Pfarrer, tritt das eine oder andere Mitglied einer anderen Pfarrgruppe in St. Peter oder Breitnau bei. Vielleicht gibt es später auch wieder eine Neugründung in St. Märgen. Sein Vorschlag hierzu wäre dann der 22. Februar 2022.“
(BZ vom 02. März 2020)

 

 

Kinderchor

Kinderchor

Gruppen in St. Märgen

Kinderchor St. Märgen

Foto: Klaus Herzog Pfarrbriefservice

In der Pfarrgemeinde St. Märgen gibt es in Kooperation mit der Urban Heim Grundschule einen Kinderchor, in der Regel für Kinder der Klassen 3 bis 4.
Der Kinderchor gestaltet bestimmte Gottesdienste mit und hat darüber hinaus auch immer ein weltliches Programm mit entsprechenden Auftritten.

Interessierte können sich gerne beim Chorleiter melden: Lambert Bumiller

Kirchenvogt

Kirchenvogt

Gruppen in St. Märgen

Kirchenvogt

Der Kirchenvogt – Stecklevogt oder Kirchenschweitzer genannt – hat einen ganz eigenen Dienst an der Liturgie. Zwei Aufgabengebiete gehören heute dazu. Zum einen stellt er bei größeren Gottesdiensten die Prozession zum Einzug vor der Kirche auf und führt sie dann beim Einzug in den Kirche an. Ebenso sorgt er am Ende der Liturgie für einen geordneten Auszug der Beteiligten. Das kann etwa bei einer Erstkommunion ganz schön aufregend sein. Zu dieser Sorge um einen geordneten Prozessionsablauf gehört auch die Aufgabe, bei den großen Prozessionen an Fronleichnam, am Patroziniumsfest und in St. Märgen ganz besonders an Mariä Einzug auf einen geregelten Ablauf zu schauen. Wer steht z.B. wo, wenn die Prozessionsteilnehmer sich um einen extern aufgestellten Altar versammeln? Wer muss sich nach dieser Versammlung zuerst wieder bewegen, wenn die Prozession weiter zieht?
Während des Gottesdienstes steht der Kirchenvogt an der Kirchentür. Dies ergibt sich seine zweite Aufgabe. Später dazu stoßenden Gläubige weißt er einen Platz zu. Zum anderen sorgt der Kirchenvogt während des Gottesdienstes für Ruhe im Eingangsbereich der Kirche. Kirchenbesucher und Touristen wissen ja oft nicht, dass gerade ein Gottesdienst stattfindet. Freundlich weißt er sie daraufhin, dass sie im Moment die Kirche nicht besichtigen können.
Streng genommen ist also der Kirchenvogt kein liturgischer Dienst. Eine Liturgie kann auch ohne ihn stattfinden, aber er hat einen Dienst an der Liturgie.

Unser derzeitiger Kirchenvogt ist Thomas Hummel.