Die 3G-Regel für Gottesdienste kommt nicht und die Datenerfassung entfällt

Wahrscheinlich hat die Nachricht der Landesregierung schon viele erreicht, dass es keine 3G mehr geben wird, und dass die Verpflichtung, die Daten der Gottesdienstteilnemden zu registrieren, ebenfalls aufgehoben wurde, .
Dienstagnachmittag, 08.02.2022, gab das Erzb. Ordinariat in Freiburg folgendes bekannt:

  • Die 3G-Regel für Gottesdienste ab dem 14.02. kommt doch nicht.
  • Die Kontaktnachverfolgung entfällt und damit braucht es keine Datenerfassung mehr. Also muss niemand mehr seine Daten aufschreiben und sich registrieren lassen.
  • Weiter Bestand haben die Abstandsregel und die Maskenpflicht (FFP2 ab 18 Jahren; Jüngere ab sechs Jahren medizinische Maske). (ka)

Hier die neue Verordnung neue Verordnung in der Übersicht.

 

Nächster „Lobpreis am Abend“

Der nächste „Lobpreis am Abend“ findet am Montag, 7. Februar 2022, um 19:30 Uhr im Chorraum der Pfarrkirche St. Peter statt.
Lobpreismusik, Texte, Gebete, Fürbitten und Stille sind die Elemente des Abends.
Dauer ca. 45 Minuten.
Der „Lobpreis am Abend“ wird Corona-konform gestaltet.

Es lädt ein der Hauskreis von Alfred Schwär u. Gerhard Kniebühler.